Industrie

Sie sind hier : Startseite » Industrie » Industrie und Elektronik

Industrie und Elektronik

3DCeram ist bevorzugter Partner großer Industriekonzerne. Zu unseren Kunden zählen weltweit bekannte Unternehmen aus den Branchen Chemie, Telekommunikation, Elektronik, Luft- und Raumfahrt sowie aus anderen Branchen, aber auch Forschungslabore, Hersteller von Videoprojektionsgeräten…

Werkstoffe: die außergewöhnlichen Eigenschaften der technischen Keramik

Keramiken weisen je nach Kategorie sehr unterschiedliche mechanische, magnetische, thermische, chemische und elektrische Eigenschaften auf, die alle bemerkenswert sind. Dazu zählen insbesondere eine hohe mechanische Festigkeit, eine hohe Formbeständigkeit (sehr geringer Ausdehnungskoeffizient), eine geringe Dichte, eine sehr große Abriebfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit sowie eine außergewöhnliche chemische Stabilität. Dank dieser Eigenschaften und der einzigartigen (thermischen und elektrischen) Isolationswerte können Keramiken für Werkstücke verwendet werden, die starken Beanspruchungen ausgesetzt sind, selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen. Bereits ganz zu Beginn Ihres Vorhabens steht Ihnen 3DCeram beratend zur Seite und hilft Ihnen dabei, den am besten für Ihre Ansprüche geeigneten Keramiktyp auszuwählen.

Ein Prototyp, den Sie den gleichen Beanspruchungen aussetzen können, wie das Endprodukt.

Da in der Industrie nicht nur die Materialeigenschaften von Bedeutung sind, bietet 3DCeram einen exklusiven Rapid Prototyping-Service an, und da es bei diesem Verfahren nicht notwendig ist, Gussformen anzufertigen, können die von Ihrer F&E-Abteilung entwickelten Werkstücke, selbst mit komplexer Architektur, innerhalb sehr kurzer Zeit hergestellt werden.

Dank des CERAMPILOT-Serviceangebots mit Rapid Prototyping handelt es sich bei dem hergestellten Prototyp um einen Prototyp aus „gutem Material“, der eine fast identische Qualität und gleichartige Eigenschaften wie das Endprodukt aufweist. So können Sie Ihren Entwurf sehr schnell testen und unter realen Bedingungen Ihre technischen Optionen prüfen und gleichzeitig sicher sein, dass 3DCeram Ihr Werkstück herstellen kann, sobald Sie den Entwurf freigeben.