Solutions

Sie sind hier : Startseite » Lösungen » 3DMIX

3DMIX

Nutzen Sie die technische Keramik auf bestmögliche Art und Weise.

3DMIX bietet Ihnen eine professionelle Beratung bezüglich Material und Keramikpulver. Die technische Keramik ist unser Beruf. Unsere Ingenieure legen fest, welche Formulierungen und Keramikverfahren Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen, so dass die gewünschten Eigenschaften erreicht werden.

Die positiven Eigenschaften der technischen Keramik sind allgemein bekannt: hohe mechanische Festigkeit, hohe Formbeständigkeit, geringe Dichte, sehr große Abriebfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit, außergewöhnliche chemische Stabilität… Damit Sie davon auf optimale Weise profitieren, steht Ihnen 3DCeram beratend zur Seite und hilft Ihnen dabei, den am besten für Ihre Ansprüche geeigneten Keramiktyp auszuwählen. Und wenn Sie eine neue Farbauswahl oder neue Formulierungen für Ihre Keramikmassen benötigen, entwickeln wir diese gern für Sie.

Ganz egal, ob Sie ein Fertigungsverfahren oder neue Farben für Ihre Keramikteile suchen oder einfach die Herstellung von Prototypen wünschen: 3DCeram hat die Lösung für Ihr Problem.

Definition „Technische Keramik“

Keramische Werkstoffe sind anorganisch und nicht-metallisch.

In der Regel werden sie bei Raumtemperatur geformt und erhalten ihre typischen Werkstoffeigenschaften erst im Laufe der sogenannten Sinterung, einem Verfahren zur Verfestigung des Werkstoffs bei hohen Temperaturen.

Unter technischer Keramik versteht man folglich die durch dieses Verfahren hergestellten Werkstücke, die häufig für besonders anspruchsvolle industrielle Bereiche bestimmt sind.

Dank ihrer einzigartigen Eigenschaften (korrosionsbeständig, isolierend sowie hitze- und verschleißbeständig) kommt technische Keramik in verschiedenen Anwendungsgebieten zum Einsatz.

Welcher keramische Werkstoff für das herzustellende Werkstück verwendet wird, hängt davon ab, welchen Beanspruchungen das betreffende Werkstück ausgesetzt sein wird.

Es stehen bereits einige Werkstoffe zur Verfügung, die die folgenden Eigenschaften aufweisen:

Aluminiumoxid: Al2O3. Basiswerkstoff, der in zahlreichen Anwendungsgebieten der technischen Keramik eingesetzt wird. Gutes mechanisches Verhalten bei hohen Temperaturen, gute Leitfähigkeit.

Laden Sie sich die Eigenschaften und Anwendungsgebiete als pdf-Dokument herunter.

Zirkoniumoxid: ZrO2. Werkstoff mit sehr guten mechanischen Eigenschaften bei Kälte, der für Anwendungen in der Schmuckherstellung gefärbt werden kann. Hervorragende mechanische Eigenschaften bei hohen Temperaturen, geringe Wärmeleitfähigkeit bei Umgebungstemperatur, elektrischer Leiter bei T > 1000°C, hohe Härte, gute Verschleißfestigkeit, gute chemische Beständigkeit, gute Beständigkeit gegenüber Metallen.

Laden Sie sich die Eigenschaften und Anwendungsgebiete als pdf-Dokument herunter.

Hydroxyapatit/TCP: Kalziumapatit. Werkstoff, der in der Biomedizintechnik zur Herstellung von Knochenersatzmaterialien verwendet wird. Die chemische Zusammensetzung ist der Zusammensetzung von Knochen sehr ähnlich.