News   >   3D-Druck und Gießereikerne

3D-Druck und Gießereikerne

August 12, 2020

3D-Druck öffnet Perspektiven für die Herstellung optimierter Gießereikerne und deren Massenproduktion.

Gießereikerne sind ein wesentliches Element bei der Herstellung von Turbinenschaufeln für die Luftfahrt, für Gasturbinenflugtriebwerke und stationäre Gasturbinen. Die interne Kühlstruktur der Turbinenschaufeln optimiert die Abkühlung des Trägermaterials, was wiederum eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und somit des Schadstoffausstoßes des Antriebs mit sich bringt, vor allem jedoch die Wirksamkeit der Turbine verbessert.

Wir bemerken, dass die Nachfrage für komplex ausgelegte Gießereikerne ständig zunimmt, was auf die wachsende Nachfrage für kleinere, wirksamere und rentablere Motoren zurückzuführen ist. Motoren neuester Generation erwärmen sich und erreichen sehr hohe Temperaturen, was ihre Materialien bis zur Einsatzgrenze beansprucht.


Solche komplexen Kerne sind mit herkömmlichen Methoden meist schwer herstellbar, was mit der Beifügung interner, schnelle Abkühlung fördernder Kanäle verbunden ist.
In welcher Weise kann sich 3D-Druck-Keramik künftig auf die Massenproduktion von Gießereikernen auswirken?

Lesen Sie hierzu das Weißbuch von 3DCeram.

Telefon : +33 (0)5 55 04 10 90
Email : info@3dceram.com
© 2009 - 2020 Copyright 3DCeram
earth
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram